Diese Seite drucken

Unser Programm

Tabula ProgrammWir arbeiten eng mit Bielefelder Schulen zusammen. Sie benennen uns Kinder und Jugendliche, die individuelle Unterstützung brauchen. Diese können sich um einen TABULA-Platz bewerben. Sie sollen freiwillig kommen und bereit sein, unsere Angebote gut zu nutzen. Wir bieten ihnen eine Lesepatenschaft und/oder Lernbegleitung, fachliche Hilfe und Teilnahme an unserer Ferienschule.

Lesepatenschaften:
Lesepatinnen und –paten gehen ein oder zweimal in der Woche in eine Grundschule und lesen Kindern vor oder helfen ihnen beim Lesenlernen.

Lernbegleitung und fachliche Unterstützung:
Studierende begleiten Kinder auf ihrem Lernweg für ein Jahr. Ehrenamtliche helfen im Unterricht mit, indem sie einzelne Schülerinnen und Schüler unterstützen. Fachlehrerinnen und –lehrer bieten Trainingskurse in Englisch und Mathematik an.

Tabula ProgrammFerienschule:
In den Schulferien sind TABULA-Kinder eingeladen, an der Ferienschule teilzunehmen. Sie ordnen sich Projektgruppen zu – zum Beispiel den Naturforschern, den Wasserfreunden, den Reportern oder bereiten eine Theateraufführung vor. Für Schülerinnen und Schüler, die als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen und in Auffang-Förderklassen eingeteilt sind, bietet TABULA in allen Ferien einen Intensivkurs, bei dem das Lernen der Sprache mit der Erkundung der Stadt und der Umgebung verbunden wird.